Ökologisches Produkt aus einheimischen Wäldern

Herstellung

Die Herstellung der Holzpellets erfolgt meist nahe der Rohstoffquelle. Das sind zum Beispiel Säge- und Hobelwerke, in denen als Koppelprodukt Holzabfälle anfallen.

In einem Pelletswerk werden die Pellets hergestellt. Das Material wird unter hohem Druck durch eine Ringmatrize mit Bohrungen im gewünschten Pellet-Durchmesser (6mm) gepresst. Durch den Druck findet eine Erwärmung statt, die das im Holz enthaltene Lignin erhitzt und verflüssigt, so dass es als Bindemittel fungiert. Beim Austreten aus der Matrize schneidet ein Abstreifmesser die Stränge zu Pellets der gewünschten Länge (10 bis 30 mm).

In den Pelletswerken in Alberswil, Buttisholz und Küssnacht am Rigi verarbeiten wir nur qualitativ hochwertige Rohstoffe. Sägemehl und Hobelspäne und auch die fertigen Pellets werden laufend auf ihre Qualität geprüft. Seit 2012 sind unsere Produktion und der Handel nach der strengsten Qualitätsrichtlinie EN Plus zertifiziert. Als Familienbetrieb haben wir uns ein wichtiges Know-how in der Qualitätssicherung aufgebaut. Bei uns überwacht zudem noch der Chef persönlich die Produktion.

Wir können für unsere EN Plus Qualität garantieren. Bürli-Pellets «Made in Switzerland».

Schnell und einfach

Bestellen Sie Ihre Holzpellet-Lieferung

Sie suchen eine erneuerbare und zukunftssichere Alternative zu den fossilen Brennstoffen? Dann ist eine Holzpellet-Heizung eine ausgezeichnete Wahl – ob für einen Neubau oder wenn Sie Ihre alte Heizung sanieren müssen: Holz ist ein bewährter Energieträger. Er wächst nach, verbrennt CO2-neutral und ist regional verfügbar. Zudem sind Holzpellets ein ökologisches Nebenprodukt.

 

Bestellung Holzpellets

Holzpellets vom Familienbetrieb

Mehr